Katrin Sonntag

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektmitarbeiterin im weiterbildenden Studienangebot „Deutsch lernen mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen (DaZSi)“

Meine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Deutsch als Zweitsprache, Schreibdidaktik sowie Phonetik & Phonologie. Mein besonderes Interesse gilt der Vermittlung basaler Lese- und Schreibkompetenzen im mehrsprachigen Kontext sowie der Sprachförderung DaZ-Lernender mithilfe von Musik (Rap).

Vor meiner Tätigkeit im Weiterbildungsstudium „DaZSi“ war ich im Modellprojekt „Chancen der Vielfalt nutzen lernen“ (EIF) tätig, das Lehramtsstudierende und Studierende der Sozialen Arbeit für die (Sprach-)Förderung von Schüler*innen an Schulen vorbereitete und dabei fachlich begleitete. Des Weiteren war ich wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft für besondere Aufgaben im Modul „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ (DSSZ) mit dem Schwerpunkt DaZ und Förderpädagogik für alle Schularten.

Meine Lehrveranstaltungen beziehen sich vor allem auf die Grundlagen des Deutschen als Zweitsprache, Aussprache- und Schreibdidaktik, Grammatikvermittlung sowie Alphabetisierung. Daneben bot ich Seminare zu den Themen „Kulturelle Bildung“ und „Projektorientierte Sprachförderung“ an. Der kreative Umgang mit Sprache und die Verbindung von Sprache und Musik bieten meines Erachtens vielversprechende und vor allem motivierende (Sprach-)Förderansätze für Schüler*innen mit Deutsch als Zweitsprache, weswegen ich mich diesem Thema sowohl forschend als auch praktisch in Workshops mit Kindern und Jugendlichen sowie in universitären Lehrveranstaltungen und Lehrer*innenfort- und -weiterbildungen widme.

Mein Promotionsvorhaben beschäftigt sich mit den Kompetenzen, die Lehrkräfte der Sekundarstufe I benötigen, um nicht oder nicht ausreichend alphabetisierte Seiteneinsteiger*innen hinsichtlich basaler Lese- und Schreibkompetenzen zu fördern.

Kurzvita

Seit 10.2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im weiterbildenden Studienangebot Deutsch lernen mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen (DaZSi), Universität Siegen

10.2015–07.2017
Lehrauftrag im Modul Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte für M.Ed. Kunst, Hochschule Alfter

05.2014–09.2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (Schwerpunkt DaZ und Förderpädagogik), Universität Siegen

08.2013–05.2014
Lehrkraft für besondere Aufgaben im Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte, Universität Siegen

04.2011–07.2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Modellprojekt Chancen der Vielfalt nutzen lernen (EIF), Universität Siegen

08.2008–10.2010
Freiberufliche DaZ-Lehrkraft für Integrationskurse, Ferienkurse und studienvorbereitende Sprachkurse u.a. InterDaF Universität Leipzig, Hochschule Bremen, zuHause e.V. Leipzig

10.2002–03.2010
Studium (Magister Artium) des Fachs Deutsch als Fremdsprache am Herder Institut der Universität Leipzig, Nebenfächer: Allgemeine Sprachwissenschaft, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Mitgliedschaften:
Symposion Deutschdidaktik

Kontakt

Universität Siegen
Fakultät I
Germanistisches Seminar
Katrin Sonntag, M.A.
Adolf-Reichwein-Str. 2
57068 Siegen
Tel.: +49 (0)271/7403456
E-Mail: Sonntag (at) germanistik.uni-siegen.de
Universitätswebsiten:
https://www.uni-siegen.de/phil/germanistik/mitarbeiter/sonntag_katrin/ und
https://www.uni-siegen.de/phil/germanistik/studium/daz/beteiligte/dozentinnen.html

Sprechstunde

Online-Anmeldung

Schriften 

Aufsätze

Sonntag, K. (2019): Der Rhythmus macht’s – Rap als Mittel der Sprachförderung von Schüler_innen mit Deutsch als Zweitsprache. In: Decker, L. & Schindler, K. (Hrsg.): Von (Erst- und Zweit-)Spracherwerb bis zu (ein- und mehrsprachigen) Textkompetenzen. KöBeS – Kölner Beiträge zur Sprachdidaktik (13). Duisburg: Gilles & Francke Verlag.

Decker, L., Sonntag, K, Siebert-Ott, G. (2019): Das weiterbildende Studienangebot „Deutsch lernen mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen“ (DaZSi) der Universität Siegen. In: Schmölzer-Eibinger, S., Akbulut, M., Bushati, B. (Hrsg.): Mit Sprache Grenzen überwinden – Sprachlernen und Weiterbildung im Kontext von Flucht und Migration. Münster: Waxmann.

Vorträge

7.2013: Das weiterbildende Studienangebot der Universität Siegen Deutsch lernen mit neu
zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen (DaZSi). 20. Grazer Tagung Deutsch als Fremd- / Zweitsprache und Sprachdidaktik „Mit Sprache Grenzen überwinden“ Universität Graz (mit L. Decker)

Workshops
10.2016: Organisation und Durchführung des Ferienprojekts Hiphop Camp unter der Leitung der Stadtverwaltung Siegen, Schwerpunkt Sprache und interkulturelle Bildung (SiB)

2005–2009
Ich rappe ich bin. Jugendarbeit mit Hiphop, igPop Leipzig

Lehrer*innenfortbildungen
11.2015: Lʼencre de ma plume – Französischer Rap im (Französisch)Unterricht– 2. Siegener Französischlehrertag 2015: „Mehr Sprachen und Kulturen im Französischunterricht?“, Universität Siegen