Sonja Hensel

Abgeordnete Lehrkraft

Als Lehrerin für Deutsch, Sozialwissenschaften und Deutsch als Fremdsprache für die Sekundarstufen I und II bin ich seit 2015 an die Universität Siegen abgeordnet. Dort bin ich in der Sprachdidaktik tätig. Zuvor habe ich neben meiner Tätigkeit an einem Bonner Berufskolleg von 2008 bis 2015 an der Universität Kassel zum Ausbau der Rechtschreibkompetenz bei jungen Erwachsenen bei Frau Prof. Bosse promoviert.

An der Universität Siegen unterrichte ich seit 2015 Veranstaltungen in der Sprachdidaktik und Linguistik. Dabei sind meine Schwerpunkte die Schreib- und Rechtschreibdidaktik. In der Lehre ist mir vor allem wichtig, den Studierenden zu ermöglichen, fachdidaktische Inhalte vor dem Hintergrund praktischer Erfahrungen zu reflektieren. In der Forschung steht der Ausbau der Schreibkompetenz in der Sekundarstufe II im Mittelpunkt.

Kurzvita

seit 2015
abgeordnete Lehrkraft an der Universität Siegen (Germanistisches Seminar, Sprachdidaktik)

01.2017–12.2018
Co-Leitung des Forschungsprojekts „Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe II“ (SiFu) (gefördert im Rahmen der „Regionalen Forschungspartnerschaft 2016/17“ an der Universität Siegen im Themenfeld „Zuwanderung und Integration“)

2014
Promotion (Titel der Dissertation „Rechtschreibkompetenz bei Schülern der Sekundarstufe II. Eine empirische Studie zum Orthographieererb auf der Grundlage von Konzepten selbstregulierten Lernens“)

2009–2014
Promotionsstudium an der Universität Kassel bei Frau Prof. Bosse

2002–2016
(Ober)Studienrätin am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Bonn-Duisdorf

2002
Zweites Staatsexamen SI/II in den Fächern Deutsch und Sozialwissenschaften am Studienseminar Leverkusen

2000–2002
Studienreferendarin an der Kaiserin Theophanu Schule (Gymnasium), Köln-Kalk

1997–1999
Lektorin für deutsche Sprache und Landeskunde an der Südböhmischen Universität in Ceske Budejovice, Tschechien (Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung)

1997
Erstes Staatsexamen an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in den Fächern Deutsch, Sozialwissenschaften und Deutsch als Fremdsprache

Kontakt

Universität Siegen
Fakultät I
Germanistisches Seminar
Dr. Sonja Hensel (OStR‘)
Adolf-Reichwein-Str. 2
57068 Siegen
E-Mail: hensel@germanistik.uni-siegen.de
Universitätswebseite

Sprechstunde

Online-Anmeldung

Schriften

Decker, L. & Hensel, S. (2020). Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe II. Das Projekt SiFu. Journal für LehrerInnenbildung, 2, 34-42.

Hensel, S. (2019). Der Rechtschreibfehler – zwischen „Deppenapostroph“ und konstruktiver Fehlschreibung. DIAGONAL, 40, 143-154.

Decker, L. & Hensel, S. (2019). Zum Stellenwert des Schreibens im Fachunterricht der gymnasialen Oberstufe – empirische Befunde und schreibdidaktische Konsequenzen. In L. Decker & K. Schindler (Hrsg.), Von (Erst- und Zweit-)Spracherwerb bis zu (ein- und mehrsprachigen) Textkompetenzen (S. 49-63). Duisburg: Gilles & Francke.

Hensel, S. (2018). Schreiben in der gymnasialen Oberstufe. Analyse von Schülerunterlagen (SiFu Working Papers, 2). Siegen: Universität Siegen.

Hensel, S. (2016). Rechtschreibkompetenz bei Schülern der Sekundarstufe II. Eine empirische Studie zum Orthographieerwerb auf der Basis von Konzepten selbstregulierten Lernens. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Schulbücher und Unterrichtsmaterialien

Mitautorin der Lehrwerke „Mitmachen“ und „Das Deutschbuch“ (FHR) im Cornelsen Verlag

Vorträge

9.2018: Zum Stellenwert des Schreibens im Fachunterricht der gymnasialen Oberstufe –empirische Befunde und Konsequenzen hinsichtlich eines schreibdidaktischen Förderkonzeptes, SDD, Universität Hamburg  (mit L. Decker)

9.2017: Förderung von Text-/Schreibkompetenzen im Fachunterricht der gymnasialen Oberstufe (mit einem besonderen Fokus auf Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte), GAL, Universität Basel (mit L. Decker)

6.2016:  Rechtschreibkompetenz bei Schülern der Sekundarstufe II – eine empirische Studie zum Orthographieerwerb auf der Grundlage von Konzepten selbstregulierten Lernens, Sprachwissenschaftlich-sprachdidaktisches Kolloquium, Universität Siegen

Lehrer*innenfortbildungen

3.2020, verschoben auf voraussichtlich 03.2021: Der Computer als Schreibwerkzeug – Potenziale und Grenzen beim Aufbau von Schreibkompetenz, Beitrag zum Fachtag „Bildung in der digitalen Welt“, Universität Siegen

9.2020: Rechtschreibkompetenz im Deutschunterricht der SI fördern, Lehrerfortbildung, Primusschule Schalksmühle

4.2019: Förderung von Schülerinnen und Schülern mit LRS am Berufskolleg, Schulamt Kassel (mit N. Kruse)

11.2016: Bildungs- und Fachsprache als Herausforderung und Ziel der sprachlichen Bildung von Fluchtmigranten, Beitrag zum Fachtag „(Neu-)zugewanderte Kinder im Schulalltag – Herausforderungen und Chancen für alle“, Universität Siegen (mit L. Decker)