Mareike Fuhlrott

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich des sprachlich-fachlichen Lernens, der sprachlichen Variation und der Aufgabenkonstruktion. In meiner Promotion beschäftige ich mich mit Merkmalen fachlicher Schulbuchaufgaben und dem empirischen Zusammenhang von Schreib-Lernarrangements und Wissensbildung in hybriden Lernsettings (www.klimatext.de).
Darüber hinaus biete ich sprachdidaktische Seminare in der Lehramtsausbildung an. Gern verbinde ich in Forschung und Lehre nachhaltige Bildungsziele und BNE-Themen mit sprachlicher Bildung.

Mitarbeit in Kooperationsprojekten:

Kurzvita

seit 10.2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl der Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Siegen bei Prof. Dr. Torsten Steinhoff

SoSe 2023
Tätigkeit im weiterbildenden Studienangebot: Deutsch lernen mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen (DaZSi)

10.2018–09.2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt BiSu im Rahmen der Forschungskooperation Den Sachunterricht vernetzen –  Perspektiven öffnen am Lehrstuhl der Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Siegen bei Prof. Dr. Torsten Steinhoff

09.2018
Master-Abschluss für das Lehramt an Berufskollegs mit den Fächern Deutsch und Wirtschaftslehre/Politik an der Universität Siegen

04.2017–9.2018
Stipendiatin im Master-Stipendienprogramm der Graduiertenakademie „House of Young Talents“ (HYT) an der Universität Siegen

2014–2015
Elternzeit

2011 bis 2013
Einjährige fachpraktische Tätigkeit für das Lehramt an Berufskollegs (Fachrichtung Wirtschaft in Produktion und Fakturierung) sowie ehrenamtliche Tätigkeit in einem ökologischen Projekt zur Kreislaufwirtschaft.

Mitgliedschaften:
Symposion Deutschdidaktik
Gesellschaft für Angewandte Linguistik e. V.

Weitere Tätigkeiten:
Arbeit in der freien Kinder- und Jugendhilfe in den Bereichen demokratische, nachhaltige und ästhetische Bildung (u. a. DNK-Jugendkampagne alle anders – alle gleich).

Kontakt

Universität Siegen
Fakultät I
Germanistisches Seminar
Mareike Fuhlrott, M.Ed.
Hölderlinstr. 3
57068 Siegen
Tel.: +49 (0)271 740 5135
E-Mail: fuhlrott (at) germanistik.uni-siegen.de
Universitätswebseite

Sprechstunde

Online-Sprechstundenanmeldung

Schriften

Fuhlrott, M. (2023). Zum Schreib- und Lernpotenzial sachfachlicher Schulbuchaufgaben – Eine Mixed-Methods-Studie in der Erprobungsstufe des Gymnasiums. In V. Lemke, N. Kruse, T. Steinhoff & A. Sturm (Hrsg.), Schreibunterricht. Studien und Diskurse zum Verschriften und Vertexten. Münster/New York: Waxmann, S. 223–240.

Fuhlrott, M., Knott C. & Nolden, A. (2023). Flexible Konzepte – Spezifische Aufgaben. Zur Nutzung von Basiskonzepten für eine instruktive Schreibförderung. In V. Lemke, N. Kruse, T. Steinhoff & A. Sturm (Hrsg.), Schreibunterricht. Studien und Diskurse zum Verschriften und Vertexten. Münster/New York: Waxmann, S. 241–245.

Fuhlrott, M. (i.Dr.). Klimatext. Eine Interventionsstudie zur Förderung bildungssprachlicher Textkompetenzen in hybriden Lernsettings. In J. Goschler, P. Rosenberg & T. Woerfel (Hrsg.), Empirische Zugänge zu Bildungssprache und bildungssprachlichen Kompetenzen. Wiesbaden: Springer Spektrum.

Schlinkmann, E., Sälzer, S. & Fuhlrott, M. (i.V.): Wie werden (angehende) Lehrkräfte für den DaZ-Unterricht weitergebildet? – Fünf exemplarische Themen der Weiterbildung DaZSi für die praktische Umsetzung im DaZ-Unterricht. In L. Decker, N. Gersdorf, I. Kaplan & E. Schlinkmann (Hrsg.), Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte. Überblick und Begleitforschung zu einem universitären Modul. Siegen: universi.

Vorträge

6.2.2024: Schulbuchaufgaben im Fachunterricht schreib- und lernförderlich optimieren. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Sprachsensibler Fachunterricht des Zertifikatsprogramms Sprachbildung und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Universität Koblenz/online

29.1.2024: Sprachbildenden Fachunterricht mit digitalen Lehrwerken fachübergreifend und KI-gestützt planen. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Sprachsensibles Lehren und Lernen im (Fach-)Unterricht. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (mit E. Bordin)

4.11.2023: Lernarrangements zum Umgang mit sprachlicher, inhaltlicher und ethischer Komplexität von BNE-Themen. Arbeitstagung Unterricht auf einem bedrohten Planeten – Perspektiven und Herausforderungen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im Unterricht der sprachlichen Fächer. Universität Duisburg-Essen (mit E. Bordin)

13.10.2023: Methodische Chancen und Herausforderungen zur Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache, Impulsbeitrag im Rahmen der Tagung Digitale Wissenschaftskommunikation in der germanistischen Forschung und Lehre, Université Toulouse – Jean Jaurès

20.3.2023: Sachfachliche Schreib-Lernaufgaben ⎼ Zur Beschaffenheit und Wirksamkeit authentischer und optimierter Schulbuchaufgaben im Fachunterricht, Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen im Rahmen der 10. Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Universität zu Köln.

8.11.2022: Schulbuchaufgaben im Fachunterricht optimieren – Einblicke in ein laufendes Forschungsprojekt. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Sprachsensibler Fachunterricht des Zertifikatsprogramms Sprachbildung und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Universität Koblenz-Landau (mit T. Steinhoff)

14.10.22: Linguistische Kriterien für die Korpusanalyse. Impulsbeitrag zur Tagung Wissenschaftskommunikation in Europa zwischen Nähe und Distanz – am Beispiel der deutschen Sprachwissenschaft. La comunicazione scientifica in Europa tra vicinanza e distanza. l’esempio della linguistica tedesca, Università per Stranieri di Siena.

19.9.2022: Zum Potenzial sachfachlicher Schulbuchaufgaben für einen sprachbildenden Fachunterricht – Eine Mixed-Methods-Studie am Übergang von der Primar- zur Sekundarstufe I in den Fächern Sachunterricht, Wirtschaft/Politik und Physik, 24. Symposion Deutschdidaktik, Sektion Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Universität Wien

8.6.2022: Sachfachliche Schreib-Lernaufgaben, Sprachwissenschaftlich-sprachdidaktisches Kolloquium, Universität Siegen

16.9.2021: Rahmenbedingungen des bildungssprachlichen Kompetenzerwerbs im Spannungsfeld von Norm und Praxis am Beispiel der Operatoren, GAL-Sektionentagung 21, Sektion Migrationslinguistik, Julius-Maximilians-Universität Würzburg/online

18.6.2021: Tagungszusammenschau und Ausblick: Digitales Schreibgespräch, dieS-Sommerschule „Digitalität und Schreiben“, Pädagogische Hochschule Zürich/online (mit A. Nolden und A. Preis-Hahn)

11.9.2020: Lernaufgaben und Operatoren im Fachunterricht am Übergang von der Primar- zur Sekundarstufe I, 23. Symposion Deutschdidaktik, SDD-Arbeitstagung „Schreiben“, Universität Hildesheim/online

14.3.2019: Operatoren zwischen Anspruch und Wirklichkeit – fachliche Sprachhandlungsnormen von der Primar- bis zur Sekundarstufe II,  Pre-Conference zur 2. Interdisziplinären Schwerpunkttagung „Sprache in fachlichen Lehr- Lernprozessen“, Leuphana Universität Lüneburg

8.11.2018: Sprache und Teilhabe – Podiumsdiskussion, Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein, „Beteiligungsdialog 2018“ im Rahmen von „Europa verstehen“, Schwarzkopf-Stiftung „Junges Europa“ in Kooperation mit der Stiftung Mercator

Workshops

19.9.23: Sprachbildenden Unterricht zu digitalen Unterrichtsmaterialien KI-gestützt planen. Impulsforum im Rahmen des Fachtags zur Bildung in der digitalen Welt des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung Digitalisierung, und jetzt…?! Transformation reflektiert und kompetent gestalten, Universität Siegen (mit E. Bordin).